SPD Hemmingen

SPD Kulturherbst mit Ralf Glenk

Gemeindenachrichten

Für den SPD Kulturherbst am 14. Oktober 2016 ab 18.00 Uhr im Vereinszimmer der Gemeinschaftshalle konnte in diesem Jahr der Gitarrist Ralf Glenk gewonnen werden.
Seit über 30 Jahren betritt Ralf Glenk die Bühnen landauf, landab. In den verschiedensten Formationen und auch als Solokünstler begeistert er das Publikum mit seiner Stimme und ausgefeilten Gitarrenarrangements. Seine Gedichtvertonungen (u.a. von Theodor Kramer) sowie seine eigenen Lieder präsentiert er ohne Effekthascherei ganz in der Tradition der deutschen Liedermacher.

Die Besucher erwartet ein autobiografisches Programm, das sich durch alle musikalischen Genres bewegt. Lieder, die Ralf Glenk auf seinem gitarristischen Weg beeinflusst haben kommen ebenso zu Gehör, wie Arbeiterlieder, Lieder und Instrumentals aus eigener Schöpfung sowie Gedichtvertonungen von Theodor Kramer, dem österreichischen Lyriker (1898 - 1958). Lieder zum Nachdenken und zum Mitsingen - angereichert durch Irische Jigs and Reels zum Mitwippen. Zwischendurch gibt es unterhaltsame Anekdoten aus der bewegten Zeit als Bühnen- und Studiomusiker - von den ersten Anfängen bis zu den heutigen Erfolgen. Ein Spaß für alle Liebhaber von akustischer Gitarren- und Mandolinenmusik.

weitere Termine:
Vorstandssitzung am Mittwoch 14.09.2016  19.30 Uhr   Bürgertreff  (Fraktionszimmer)
Mitgliederversammlung am Donnerstag 06.10. 2016  19.00 Uhr Bürgertreff u.a. Wahl der Delegierten des SPD Ortsvereins Hemmingen zur Nominierungsversammlung für den Kandidaten oder die Kandidatin zur Bundestagswahl 2017 im Wahlkreis 13


Für den SPD Ortsverein
Eberhard Seidel

 
 

WebsoziInfo-News

23.08.2019 10:09 Thorsten Schäfer-Gümbel im Interview
„Vermögensteuer wird keine Arbeitsplätze gefährden“ Das Interview auf rp – https://rp-online.de/politik/deutschland/kommissarischer-spd-chef-thorsten-schaefer-guembel-vermoegensteuer-wird-keine-arbeitsplaetze-gefaehrden_aid-45256001

21.08.2019 16:14 Soli: Koalition hält Wort und entlastet Millionen von Bürgerinnen und Bürgern
Von 2021 fällt der Solidaritätszuschlag für mehr als 90 Prozent aller Steuerzahler weg. Achim Post erläutert, warum die SPD-Fraktion aber will, dass die absoluten Top-Verdiener weiter ihren Beitrag leisten sollen. „Mit dem heute im Kabinett auf den Weg gebrachten Gesetz zur weitgehenden Abschaffung des Soli hält die Koalition Wort und entlastet Millionen von Bürgerinnen und

21.08.2019 16:13 Steigende Anerkennungszahlen belegen den Erfolg des Anerkennungsgesetzes
Heute veröffentlichte Zahlen des Statistischen Bundesamtes belegen: Seit Inkrafttreten des Anerkennungsgesetzes haben sich die jährlichen Antragszahlen verdoppelt. Insgesamt wurden etwa 140.700 Anträge in den Jahren 2012 bis 2018 gestellt. Das ist ein wichtiger Beitrag zur Fachkräftesicherung, es müssen aber noch weitere Maßnahmen ergriffen werden. „Die steigenden Anerkennungszahlen belegen den Erfolg des Anerkennungsgesetzes und das große

21.08.2019 16:12 Brexit: Johnson will offenbar nicht aus der Rolle des Populisten heraus
SPD-Fraktionsvizechef Post stellt klar: Das, was der britische Premier als Verhandlungsangebot bisher an die EU übermittelt hat, sind Wünsch-Dir-Was-Ideen, die nichts mit der realen Verhandlungskonstellation zu tun haben.  „Bei Boris Johnson hat man leider den Eindruck, dass er nicht aus der Rolle des Populisten heraus will – oder es gar nicht kann. Das, was er als

18.08.2019 17:31 Abbau des Soli darf kein Entlastungsprogramm für Millionäre sein
SPD-Fraktionsvize Post stellt klar, unter welchen Bedingungen die SPD-Fraktion zu einer kompletten Abschaffung des Solidaritätszuschlags bereit wäre: höhere Einkommen- und Reichensteuer für Topverdiener.  „Wir sollten in der Koalition jetzt das machen, was wir gemeinsam vereinbart haben und den Soli für 90 Prozent der Steuerzahlerinnen und Steuerzahler abschaffen. Das ist kein Pappenstiel, den wir da planen,

Ein Service von websozis.info

 

UNSER WAHL- UND ARBEITSPROGRAMM 2014 - 2019

HIER KÖNNEN SIE IN UNSER WAHL- UND ARBEITSPROGRAMM 2014 - 2019 ZUR GEIMEINDERATSWAHL 2014 EINSEHEN UND ES GLEICH HERUNTERLADEN.

>>> JETZT LESEN UND HERUNTERLADEN

 

Counter

Besucher:498049
Heute:17
Online:1
 

DAS AKTUELLE WETTER