SPD Hemmingen

Mitmachen, sich Einbringen, informiert sein!

Kommunalpolitik

„Die Zeit des Durchregierens von oben ist zu Ende. Gute Politik wächst von unten. Für uns ist die Einmischung der Bürgerinnen und Bürger eine Bereicherung“, so ist es im Koalitionsvereinbarung der grün-roten Landesregierung zu lesen. Dies gilt nicht nur in der Landespolitik, das muss auch in der kommunalen Hemminger Ortspolitik unser Leitbild sein. Denn auf örtlicher Ebene erfahren die Menschen, dass gesellschaftliches Engagement das Zusammenleben fördert. Hier entscheidet sich, ob sie gerne im „Ländle“ leben.

Mitmachen können sie in vielfältiger Weise, angefangen vom Gemeinderat und den politischen Parteien, der Feuerwehr, den Kirchen und Wohfahrtsverbänden, den meist sportlichen und kulturellen Vereinen bis zu den Fördervereinen und den kleinen Sozialdiensten im Auftrag der Gemeinde. Hier sind in Hemmingen täglich viele Menschen unterwegs, die sich ehrenamtlich einbringen. Ohne sie gäbe es keine lebendige Gemeinde. Doch die Anzahl der ehrenamtlich Tätigen nimmt jährlich ab. So haben viele Vereine Probleme, ihre Vorstandspositionen überhaupt noch zu besetzen. Was früher als besondere Ehre galt, die Wahl zum Vereinsvorsitzenden, ist heute oft ein „Breitschlagen dem Verein zu Liebe“ geworden. Die Gründe liegen in der sich ändernden Arbeitswelt und in einem Konsumdenken, das überall Platz greift.

Da ist es sehr wohltuend, wenn, wie in dieser Woche, ein neuer Verein gegründet wird, der künftig die Interessen aller Gewerbetreibenden von Hemmingen vertreten will. Wir gratulieren an dieser Stelle dem Verein „WiSo-Hemmingen“ zur Neugründung und wünschen einen guten Start. Doch andere Vereine haben Probleme, ob sie überhaupt noch ihr angestammtes Vereinsfest durchführen können, oder ob sich auch in Zukunft noch jemand für den Vorstand interessiert. Hier muss sehr bald ein Umdenken stattfinden, sonst gibt es bald größere Lücken im jährlichen Vereinskalender.

Informiert sein, ist die Voraussetzung dafür, dass Bürgerinnen und Bürger mitmachen können und sich einbringen. Trotz Internet, Handy und stundenlangem Fernsehkonsum werden die Hemminger von den vielen Mitmachangeboten nur dann erfahren, wenn sie diese gut aufbereitet im Gemeindemitteilungsblatt frühzeitig lesen können. Daher ist es wichtig, dass diese wichtigste Informationsquelle weiterhin wöchentlich in guter Aufmachung erscheint. Die SPD-Gemeinderatsfraktion hat bei den Haushaltsberatungen beantragt, dass das Gemeindemitteilungsblatt künftig kostenlos an alle Haushalte verteilt wird. Damit wollen wir dazu beitragen, dass kommunalpolitische Entscheidungen in der Gemeinde besser als bisher akzeptiert werden (vom Baugebiet „Hälde“, über die Nordrandstraße bis zu neuen Bildungskonzepten). Auch wenn es derzeit rd. 2.100 Abonnenten für das „Blättle“ gibt, wie die Gemeinde mittlerweile festgestellt hat, ist dies doch zu wenig bei mehr als 3.500 Wohneinheiten. Andere Gemeinden wie Ditzingen und Korntal-Münchingen haben schon vor Jahren vorgemacht, dass sich das örtliche Leben mit einem kostenlosten Gemeindemitteilungsblatt bereichern lässt. Auch die heimischen Gewerbebetriebe würden sich freuen, wenn ihre Gewerbeanzeigen einen höheren Verbreitungsgrad haben. Demokratie hat auch seinen Preis, informierte Bürgerinnen und Bürger werden sich nicht nur mehr in das Gemeindeleben einbringen, sondern auch konstruktiv an der Politik mitwirken.

Wolfgang Stehmer
Fraktionsvorsitzender

 
 

WebsoziInfo-News

22.05.2022 20:32 MIT 9-EURO-TICKET ZUR ARBEIT UND DURCH DEUTSCHLAND
ALLE FRAGEN UND ANTWORTEN Ab 1. Juni kannst Du im öffentlichen Nahverkehr für 9 Euro pro Monat Busse und Bahnen nutzen, bundesweit und bis Ende August. Du kannst also zum ultimativen Tiefpreis mit Bus und Bahn nicht nur zu Deiner Arbeit fahren, sondern auch Städte- und Urlaubstrips machen. Hier erfährst Du, wie das Ticket funktioniert.… MIT 9-EURO-TICKET ZUR ARBEIT UND DURCH DEUTSCHLAND weiterlesen

22.05.2022 18:33 Ein kraftvolles Solidaritätsversprechen für die Ukraine
Die sieben führenden Industrienationen wollen die Ukraine mit zusätzlichen, kurzfristigen Budgethilfen unterstützen. SPD-Fraktionsvize Achim Post sieht darin ein klares Signal an die Ukraine: Wir unterstützen Euch in großer Geschlossenheit. „Die Ukraine braucht dringend finanzielle Unterstützung, um den Staatsbetrieb weiter aufrecht zu halten und damit handlungsfähig bleiben zu können. Es ist daher ein richtiges Signal, dass Finanzminister… Ein kraftvolles Solidaritätsversprechen für die Ukraine weiterlesen

11.05.2022 09:38 Das europäische Momentum nutzen
Gemeinsam mit ihren Schwesterparteien aus Italien und Spanien – PD und PSOE – will die SPD ein neues Kapitel für die Zukunft Europas aufschlagen. Mehr Demokratie, Transparenz und Sicherheit – ein soziales Europa, das auf der Grundlage unserer festen Werte schnell und entschlossen handeln kann. Zum gemeinsamen Impulspapier „Das europäische Momentum“ erklärt die EU-Beauftragte des… Das europäische Momentum nutzen weiterlesen

10.05.2022 09:43 KANZLER SCHOLZ BEIM DGB-BUNDESKONGRESS
ZUKUNFT GESTALTEN WIR GEMEINSAM Unser Land steht am Anfang der 20er Jahre vor großen Zukunftsaufgaben, die wir nur gemeinsam schaffen können – in Respekt voreinander. Würde und Wert der Arbeit zu sichern, das ist so eine große Aufgabe. Das machte Kanzler Scholz beim DGB-Bundeskongress klar. Bundeskanzler Olaf Scholz gratulierte Yasmin Fahimi zur Wahl zur neuen… KANZLER SCHOLZ BEIM DGB-BUNDESKONGRESS weiterlesen

09.05.2022 09:39 TV-ANSPRACHE DES BUNDESKANZLERS
„EIN 8. MAI WIE KEIN ANDERER“ „Putin will die Ukraine unterwerfen, ihre Kultur und ihre Identität vernichten“ – Kanzler Olaf Scholz hat anlässlich des Gedenkens an das Ende des Zweiten Weltkrieg seine Russlandpolitik erläutert. Einen Diktatfrieden werde er nicht akzeptieren. Kanzler Olaf Scholz hat die historische Verantwortung Deutschlands bei der Unterstützung der Ukraine gegen Russlands… TV-ANSPRACHE DES BUNDESKANZLERS weiterlesen

Ein Service von websozis.info

 

UNSER WAHL- UND ARBEITSPROGRAMM 2014 - 2019

HIER KÖNNEN SIE IN UNSER WAHL- UND ARBEITSPROGRAMM 2014 - 2019 ZUR GEIMEINDERATSWAHL 2014 EINSEHEN UND ES GLEICH HERUNTERLADEN.

>>> JETZT LESEN UND HERUNTERLADEN

 

Counter

Besucher:498049
Heute:25
Online:1
 

DAS AKTUELLE WETTER