SPD Hemmingen

Elke Kogler, Egon Beck und Sibylle Appel führen die SPD-Liste zur Kreistagswahl an

Pressemitteilungen

SPD nominiert Kreistagskandidaten für Korntal-Münchingen, Schwieberdingen und Hemmingen

Mit jeweils fast einstimmigen Ergebnissen haben die SPD-Delegierten aus Korntal-Münchingen, Schwieberdingen und Hemmingen am letzten Freitag in der Schwieberdinger Bruckmühle ihre Kandidatinnen und Kandidaten für die Kreistagswahl am 25. Mai 2014 nominiert. Wie bei den letzten zwei Wahlen haben sie die bisherige Kreisrätin Elke Kogler aus Hemmingen auf Platz 1 der neunköpfigen Liste gesetzt. Für die stellvertretende SPD-Fraktionsvorsitzende im Kreistag sprach vor allem ihre wertvolle Arbeit als parlamentarische Geschäftsführerin der Kreistagsfraktion.

Nach dem Amt des Fraktionsvorsitzenden führt sie bisher die zweitwichtigste Funktion der SPD-Kreistagsfraktion aus. Für die Genossen aus Korntal-Münchingen, Schwieberdingen und Hemmingen Grund genug, sie zur Spitzenkandidatin zu wählen.

Auf Platz 2 der Wahlliste wurde Egon Beck, Oberstaatsanwalt aus Korntal-Münchingen gewählt. Er ist der SPD-Fraktionsvorsitzende im Stadtrat. Auf Platz 3 folgt Sibylle Appel aus Schwieberdingen, die ebenfalls über lange kommunalpolitische Erfahrung als Gemeinderätin und als stellvertretende Bürgermeistern verfügt. Es folgen auf den weiteren Plätzen: Platz 4 Guntram Schrempp (Korntal-Münchingen), Platz 5 Jens Hübner (Schwieberdingen), Platz 6 Eberhard Seidel (Hemmingen), Platz 7 Brunhilde Obermaier (Korntal-Münchingen), Platz 8 Carsten Brinkmann (Korntal-Münchingen) und Platz 9 Kerstin Koch (Schwieberdingen).

Der einladende Ortsvereinsvorsitzende von Schwieberdingen Lutz Enzensperger dankte zu Beginn der Nominierungsversammlung für die gute Wahlvorbereitung und wünschte sich einen aktiven Wahlkampf. Der SPD-Ortsvereinsvorsitzende Stephan Haag leitete gekonnt die Nominierungsversammlung, in der alle Listenplätze einvernehmlich und ohne Gegenkandidaturen vergeben wurden.

Elke Kogler dankte den Delegierten für Ihr Vertrauen. Sie will vor allem dazu beitragen, dass die Sozialpolitik wieder mehr zum Schwerpunkt der Kreistagsarbeit wird. Ein anspruchvolles Kreistagswahlprogramm wird derzeit beraten und in einer Kreisdelegiertenkonferenz verabschiedet.

Die SPD-Kreistagskandidaten, in der Mitte Elke Kogler, nicht auf dem Bild: Egon Beck und Guntram Schrempp

Mit freundlichen Grüßen

Wolfgang Stehmer

 
 

WebsoziInfo-News

05.04.2021 15:30 Erfolgsgeschichte Baukindergeld
In der Bevölkerung ist es ein Renner: Mehr als 330 000 Familien haben sich in den vergangenen zweieinhalb Jahren mit dem Baukindergeld den Traum vom Eigenheim erfüllt. Unser Ziel ist, mehr bezahlbaren Wohnraum zu schaffen. Vor allem Vizekanzler und Finanzminister Olaf Scholz sowie Verbraucherministerin Christine Lambrecht haben wichtige Maßnahmen für eine soziale Wohnungspolitik erreicht: Der

05.04.2021 13:59 Grüne in Baden-Württemberg wollen Bündnis mit CDU
Signal für die Bundestagswahl Die Grünen in Baden-Württemberg haben sich gegen eine Ampel mit SPD und FDP entschieden. „Die Grünen haben betont, es geht nur um die Inhalte. Auf dieser Grundlage haben sie sich für eine Koalition mit der CDU entschieden. Aha. Das ist auch ein Signal für die Bundestagswahl. Ich bleibe dabei: Deutschland braucht

05.04.2021 13:57 CDU/CSU blockiert Kampf gegen rechts – „Wie viele Morde müssen noch geschehen?“
Wie ernst nimmt Union Kampf gegen rechts? Nach mehreren verheerenden rechtsextremistischen Anschlägen in Deutschland verabschiedete die Bundesregierung einen 89-Punkte-Plan. Die zuständigen Minister*innen wurden sich einig. Doch bei zwei wichtigen Projekten blockieren nun CDU/CSU. SPD-Chefin Saskia Esken spricht von einem „Lackmustest, ob die Unionsparteien den Kampf gegen Rechtsextremismus ernst nehmen“. Die Unionsfraktion im Bundestag blockiert zwei

01.04.2021 14:02 35.000 Arztpraxen starten mit Corona-Impfungen
In der Woche nach Ostern gehen die Corona-Impfungen in 35.000 Arztpraxen los und werden allmählich hochgefahren. Für die erste Woche haben die Hausarztpraxen 1,4 Millionen Impfdosen bestellt. Geliefert werden zunächst 940 000 Dosen. Daneben bekommen die Impfzentren der Länder 2,25 Millionen Dosen pro Woche. Mit dem Impfstart werden in den Praxen nun Abläufe etabliert, um

31.03.2021 18:49 Bullmann: Werte der EU sind nicht verhandelbar
Rechtsstaatlichkeit, Demokratie und Freiheitsrechte bleiben unverhandelbar. Die rechtsnationalistische polnische PiS-Regierung muss zu demokratischen europäischen Werten zurückfinden und die Justizreform zurücknehmen.Anlässlich der Klageerhebung der Europäischen Kommission gegen den Mitgliedsstaat Polen erklärt Udo Bullmann, Europabeauftragter des SPD-Parteivorstands: „Die Europäische Union darf nicht länger tolerieren, dass in Mitgliedsstaaten Freiheitsrechte systematisch eingeschränkt werden und der Rechtsstaat Stück für Stück

Ein Service von websozis.info

 

UNSER WAHL- UND ARBEITSPROGRAMM 2014 - 2019

HIER KÖNNEN SIE IN UNSER WAHL- UND ARBEITSPROGRAMM 2014 - 2019 ZUR GEIMEINDERATSWAHL 2014 EINSEHEN UND ES GLEICH HERUNTERLADEN.

>>> JETZT LESEN UND HERUNTERLADEN

 

Counter

Besucher:498049
Heute:9
Online:1
 

DAS AKTUELLE WETTER