SPD Hemmingen

Jahreshauptversammlung der SPD

Ortsverein

Der neue SPD-Vorstand (nicht auf dem Bild Berhan Tongay)

Die Vorstandswahlen ergaben folgendes Ergebnis:

Ortsvereinsvorsitzender: Eberhard Seidel

Stv. Ortsvereinsvorsitzende: Wolfgang Stehmer und Berhan Tongay

Kassier: Michael Kogler

Schriftführerin: Andrea Vogelgsang-Deeß

Beisitzer: Veronika Sonntag, Elke Kogler, Carola Jünemann, Julian Noseck

Kassenprüfer: Barbara Hinkel und Manfred Gutbrod

Am 03. März fand im GSV Clubheim die diesjährige Jahreshauptversammlung des SPD Ortsvereins statt.
Neben den Mitgliedern konnte der Ortsvereinsvorsitzende als Gäste auch Hanna Wälzel-Köster und Macit Karaahmetoglu vom SPD Ortsverein Ditzingen begrüßen. Macit Karaahmetoglu ist Mitglied des Landesvorstandes und stellvertretender Vorsitzender des SPD-Kreisverbandes Ludwigsburg. Hanna Wälzel-Köster und Macit Karaahmetoglu leiten innerhalb des SPD Kreisverbandes die Arbeitsgruppe Ortsvereine und besuchen zur Zeit alle Ortsvereine, um im persönlichen Kontakt den Erfahrungsaustausch zu intensivieren und Anregungen entgegenzunehmen, bzw. Synergieeffekte zu nutzen. Neben den Rechenschaftsberichten der Vorstandsmitglieder und den turnusgemäßen Wahlen stand die Einbringung der vom Vorstand beschlossenen Überarbeitung der kommunalpolitischen Programme im Mittelpunkt der Sitzung.

In der Jahreshauptversammlung wurde Gerhard Stahl für 40 Jahre Mitgliedschaft in der SPD geehrt.
Gerhard war im Ortsverein ab 1972 bis zu seinem Wegzug aus Hemmingen 1983 mit das aktivste Mitglied im SPD Ortsverein. Eingetreten in die Partei ist er in der Zeit des gesellschaftlichen Wandels anlässlich der sog. „Willy Wahl“ 1972. Kurze Zeit später war er im Ortsverein Schriftführer, ab 1975 bis 1979 Beisitzer für Öffentlichkeitsarbeit und von 1979 -1981 stellvertretender Ortsvereinsvorsitzender. In dieser Zeit hat er auch das SPD-Info herausgegeben, ein Vorläufer der SPD-Raspel. Bei der Kommunalwahl 1980 wurde Gerhard auf der SPD Liste in den Hemminger Gemeinderat gewählt. Dort befasste er sich bis zu seinem Umzug nach Weissach-Flacht 1983 vorzugsweise mit der Haushaltspolitik. In seinem neuen Wohnort amtierte er einige Jahre als SPD-Ortsvereinsvorsitzender.
Als Anerkennung und Dank für seine langjährige Treue zur und engagierte Mitarbeit in der SPD erhielt Gerhard die Ehrenurkunde und silberne Ehrennadel der Partei, sowie ein Buchgeschenk des SPD Ortsvereins.

Eberhard Seidel
SPD-Ortsvereinsvorsitzender

 
 

WebsoziInfo-News

20.09.2018 18:24 Gute-Kita-Gesetz: Gute Betreuung, weniger Gebühren
Das Bundeskabinett hat am 19.09.2018 den Entwurf für ein Gute-Kita-Gesetz beschlossen. Damit ist die Grundlage für gute Bildung und Betreuung von Anfang an gelegt. Damit jedes Kind die gleichen Startchancen bekommt – unabhängig vom Einkommen der Eltern und vom Wohnort. „Noch nie hat eine Bundesregierung so viel Geld in die Betreuung der Kleinsten investiert: Bis

20.09.2018 18:19 Starke Familien
Mehr Zeit und mehr Mittel für das ElternGeld, neue Freiräume für Eltern, bessere Chancen für Kinder. Das wollen wir schaffen, damit Familien ihr Leben so organisieren können, wie sie es wollen. Für Kinder Für bessere Kitas und Schulen und für den Abbau von Kita-Gebühren nehmen wir ab 2019 rund 7,5 Milliarden € in die Hand. Für Kinder

19.09.2018 18:21 Andrea Nahles: Zur aktuellen Lage
Seit gestern Abend ist klar: Der Verfassungsschutzpräsident muss gehen. Das hat die ganze SPD gemeinsam gefordert, weil er das Vertrauen in eine seriöse und faktenbasierte Arbeit verspielt hat und zum Stichwortgeber für Verschwörungstheoretiker geworden ist. Der Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz muss das Vertrauen der gesamten Bundesregierung genießen. Deswegen war die Ablösung von Herrn Maaßen

18.09.2018 07:44 Wichtiger Schritt für mehr Rechtssicherheit
Bundesministerin Katarina Barley hat einen guten Gesetzentwurf zur Bekämpfung missbräuchlicher Abmahnungen vorgelegt, der die Forderungen der Koalitionsfraktionen vom 15. Juni 2018 umsetzt. Der Gesetzentwurf schiebt missbräuchlichen Abmahnungen auf allen Rechtsgebieten einen Riegel vor. „Abmahnungen sind ein wichtiges Instrument um fairen Wettbewerb sicherzustellen, aber es gilt, Missbrauch zu verhindern, um sowohl kleine Unternehmen und Vereine ebenso

17.09.2018 15:44 Das Baukindergeld startet am 18. September
Für die SPD-Bundestagsfraktion ist das Baukindergeld ein Baustein für mehr bezahlbaren Wohnraum. Unsere Wohnraumoffensive ist ein Maßnahmenbündel für mehr Wohnungsbau und mehr Mietschutz. Unsere Ansage: Trendwende im Wohnungsbau jetzt. „Mit der SPD wurde das Baukindergeld ermöglicht. Es ist ein wesentlicher Baustein, um gerade Menschen mit Kindern die Eigentumsbildung zu ermöglichen. Die eigene Wohnung schafft soziale

Ein Service von websozis.info

 

UNSER WAHL- UND ARBEITSPROGRAMM 2014 - 2019

HIER KÖNNEN SIE IN UNSER WAHL- UND ARBEITSPROGRAMM 2014 - 2019 ZUR GEIMEINDERATSWAHL 2014 EINSEHEN UND ES GLEICH HERUNTERLADEN.

>>> JETZT LESEN UND HERUNTERLADEN

 

Counter

Besucher:498049
Heute:14
Online:2
 

DAS AKTUELLE WETTER