SPD Hemmingen

09.06.2016 in Gemeindenachrichten

Mit der Strohgäubahn über Feuerbach – Böblingen in den Schönbuch?

 

In der Ludwigsburger Kreiszeitung wurde letzten Samstag von Überlegungen berichtet, die Strohgäubahn über Feuerbach, der Gäubahn im Stuttgarter Westen, Böblingen mit der Schönbuchbahn bis Dettenhausen zu verbinden. Für Freunde der Bahn ein schöner Traum, eine Utopie? Oder doch machbar?

Diese Bahnvariante wurde erstmals bei einer Untersuchung über die Zukunft des Schienenverkehrs in der Region Stuttgart im Jahr 2009 vom Verkehrswissenschaftlichen Institut Stuttgart als Netzergänzung von S-Bahn-Linien auf neuer Infrastruktur vorgestellt. Der Vorteil dieser Strecke wäre eine Nord-Südverbindung in der Region, ohne über den überlasteten S-Bahn-Knoten am Hauptbahnhof fahren zu müssen und das umsteigefrei. Die Strecke wäre teilweise als Panoramabahn auch sehr reizvoll. Voraussetzung für eine Umsetzung in späteren Jahren wäre allerdings, dass die nach dem Bau von S-21 entbehrliche Westbahn von Feuerbach über den Westbahnhof nach S-Vaihingen bestehen bleibt. 

 

10.05.2016 in Gemeindenachrichten

Kreismitgliederversammlung mit Dr. Nils Schmid

 
Dr. Nils Schmid.

Wir laden alle SPD-Mitglieder und solche, die es werden wollen zu einer Mitgliederversammlung mit dem SPD-Landesvorsitzenden Dr. Nils Schmid ein

Freitag, den 13. Mai 2016

Ludwigsburg
Turnhalle Eichendorf-Grundschule
Neißestraße 22

Beginn: 19:30 Uhr

Thema ist die Aufarbeitung des katastrophalen Landtagswahlergebnisses und erste Schritte zur Erneuerung der SPD im Land und im Bund. 

 

10.05.2016 in Gemeindenachrichten

Informationsveranstaltung zum Regionalverkehrsplan

 

Der Verband Region Stuttgart erarbeitet derzeit den Entwurf des neuen Regionalverkehrsplanes. In diesem Fachplan zum Regionalplan werden die Verkehrsprojekte aufgenommen, deren Umsetzung uns in den nächsten zehn Jahren besonders wichtig ist. Für uns Hemminger geht es dabei vor allem um

  • den Ausbau der B 10 zwischen Vaihingen/Enz und Schwieberdingen,
  • um die Einführung der LKW-Maut auf der B 10,
  • LKW-Durchfahrtsverbote in vielen Städten des Landkreises,
  • die Verlängerung der Strohgäubahn bis Stuttgart-Feuerbach,
  • eine neue Stadtbahnverbindung vom Pfostenwäldle zum Bahnhof Korntal,
  • die Ausdehnung des 15-Minuten-Takts morgens und abends und
  • um eine tägliche Frühanbindung zum Flughafen.

Dazu lädt die SPD-Regionalfraktion alle SPD-Mitglieder zu einer Informationsveranstaltung ein am

Montag, 13. Juni 2016
Um 19:00 Uhr

Ditzingen, Bürgersaal
Am Laien 1

Die SPD-Hemmingen wird nach dieser Veranstaltung ihr kommunalpolitisches Verkehrspapier aus dem Jahr 2003 grundlegend überarbeiten. Über Vorschläge aus der Bevölkerung würden wir uns freuen. Wir werden im Gemeindemitteilungsblatt auf die jeweiligen Zwischenergebnisse für dieses Programm hinweisen.

 

27.04.2016 in Gemeindenachrichten

Hemminger Sozialdemograten beteiligen sich am Erneuerungsprozess

 

Die Hemminger Genossinnen und Genossen haben sich in ihrer Jahreshauptversammlung intensiv mit dem Wahlergebnis und den möglichen Folgen beschäftigt. Neben der Sorge, dass es der AFD durch ungeschicktes Verhalten der Parteien es gelingen könnte, eine dauerhaft rechtslastige Politik zu betreiben, haben sie sich mit der SPD Baden-Württemberg befasst. Die Resolution ist ein bewusst unfertiges  Ergebnis das der Weiterentwicklung durch Viele braucht. Die Hemminger Mitglieder sind bereit hierbei mitzuwirken.

>>> Das Dokument der Resolution können Sie hier herunterladen.

Es wurde den Gremien inzwischen vorgelegt. Gespannt verfolgen die Mitglieder den weiteren Weg.

 

26.04.2016 in Gemeindenachrichten

1. Mai 2016 – Zeit für mehr Solidarität

 

Am „Tag der Arbeit“ am 1. Mai 2016 findet wieder eine öffentliche Kundgebung des Deutschen Gewerkschaftsbundes in Bietigheim-Bissingen statt.
Ab 10:00 Uhr stellt sich am Viadukt ein Demonstrationszug zur „Job-Parade“ auf, der dann zum Marktplatz zieht.
Um 11:30 Uhr spricht auf dem Marktplatz die Landesvorsitzende der GEW Baden-Württemberg Doro Moritz.
Danach ist am Marktplatz Gewerkschafts-Hocketse mit Bewirtung und Musik (Reggae, Ska + World). Die Veranstaltung steht unter dem Motto „Zeit für mehr Solidarität“.

 

WebsoziInfo-News

20.06.2018 19:00 Wir haben viel vor. Und Lust auf morgen.
Wir wollen Bewegung: zum Besseren, nach vorn. Wir wollen in einer Welt, die sich immer schneller dreht, mehr von dem, was uns wichtig ist: Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität. Darum machen wir uns auf für ein besseres Land. In einem besseren Europa. Wenn wir den Mut haben für große Ideen und neugierig sind, werden wir das

20.06.2018 18:10 Ungarn plant Angriff auf die Zivilgesellschaft
Die rechtskonservative Regierung Ungarns will Nichtregierungsorganisationen (NGOs), die Flüchtlinge in Ungarn unterstützen, mit einer Strafsteuer belegen. Heute wurde diese Steuer in Höhe von 25 Prozent auf ausländische Spenden beschlossen. „Das Gesetzespaket der ungarischen Regierung ist ein Angriff auf den ungarischen Rechtsstaat und alle Menschen, die sich für grundlegende Menschenrechte einsetzen. Sollte das ungarische Parlament dieses

20.06.2018 17:45 Achim Post: Begrüße Merkels Ja zu einem Investitionsbudget in der Eurozone
SPD-Fraktionsvize Achim Post begrüßt die Einigung zwischen Kanzlerin Merkel und Frankreichs Präsident Macron auf eine engere Zusammenarbeit zur Stärkung Europas. Er erwartet nun weitere Schritte auf dem EU-Reform-Gipfel. „Der gestrige Tag war ein guter Tag für alle, die Europa stärken und nicht schwächen wollen. Deutschland und Frankreich haben deutlich gemacht, dass sie gemeinsam für ein starkes Europa

20.06.2018 17:21 Deutsch-französisches Ministertreffen: umfassender Fahrplan für Weiterentwicklung der EU
In Meseberg haben sich Angela Merkel und Emmanuel Macron auf weitreichende Reformvorschläge für die Eurozone und die europäischen Institutionen geeinigt. Die SPD-Bundestagsfraktion begrüßt das Reformpaket, das beim EU-Gipfel Ende kommender Woche mit den übrigen Mitgliedstaaten beraten werden wird. „In einer Zeit, in der die Errungenschaften des geeinten Europas von nationalistischen, antieuropäischen Kräften infrage gestellt werden,

19.06.2018 21:15 Die Zeit drängt: nachhaltigere Landwirtschaft jetzt
Eine nachhaltigere und zukunftsweisende Landwirtschaft entsteht nicht von allein. Eine Chance bietet der Reformprozess zur Gemeinsamen europäischen Agrarpolitik (GAP) nach 2020. Die SPD-Bundestagsfraktion fordert deshalb, Anreize in der EU-Agrarpolitik zu schaffen, die nachhaltiges und umweltschonendes Wirtschaften belohnen. Die Bundesregierung muss sich für eine leistungsorientierte Förderung einsetzen, die den Herausforderungen wie Klimaschutz, Biodiversität, Tierwohl und der

Ein Service von websozis.info

 

UNSER WAHL- UND ARBEITSPROGRAMM 2014 - 2019

HIER KÖNNEN SIE IN UNSER WAHL- UND ARBEITSPROGRAMM 2014 - 2019 ZUR GEIMEINDERATSWAHL 2014 EINSEHEN UND ES GLEICH HERUNTERLADEN.

>>> JETZT LESEN UND HERUNTERLADEN

 

Counter

Besucher:498049
Heute:13
Online:1
 

DAS AKTUELLE WETTER