SPD Hemmingen

Guter Besuch und gute Stimmung beim Starkbier- und Maultaschenfest

Ortsverein

Am vergangenen Freitag fand im Vereinszimmer der Gemeinschaftshalle das 26. Maultaschenfest statt. Neben zahlreichen Hemmingern ließen sich es auch viele Mitglieder benachbarter Ortsvereine nicht nehmen, an diesem kulinarischen Höhepunkt der Hemminger SPD teilzunehmen. Die Schwieberdinger Genossen waren zusammen mit ihrem Ortsvereinsvorsitzenden Lutz Enzensperger sogar mit einer ganzen Delegation erschienen. Auch konnte der Bundestagskandidat der SPD im Wahlkreis Ludwigburg, Macit Karaahmetoglu begrüßt werden.

Das gemütliche Fest begann mit Starkbier vom Fass (7,5%, gibt’s zur Zeit bei kaum einer Bank) und nach altem Sozirezept selbstgemachten Maultaschen und fand seine Fortsetzung während und nach der schon traditionellen Starkbierrede des Fraktionsvorsitzenden der SPD im Gemeinderat, Wolfgang Stehmer. In seiner Rede hielt er wieder einen humorvollen Jahresrückblick auf das Geschehen in Bund, Land und Gemeinde. Unter dem Motto der angeblich vom griechischen Mathematiker Archimedes, einem römischen Soldaten gegenüber getätigten Aussage, die diesen das Leben gekostet haben soll, „noli turbare circulos meos“ auf Deutsch „störe meine Kreise nicht“, hielt er im Schwerpunkt seines Vortrags der Kommunalpolitik den Spiegel vors Gesicht, wobei es dabei nur am Rande um die kürzlich am Ratstisch angeblich diskutierte „Farbe eines Dübels“ ging.
Für den SPD Ortsverein bot dieser Abend wieder eine hervorragende Gelegenheit dazu, sich den Mitbürgern zu präsentieren und mit ihnen ins Gespräch zu kommen. Allen Helferinnen und Helfern die zum Gelingen des Festes beigetragen haben, vor allem, dem „Maultaschenteam“, sei an dieser Stelle nochmals herzlich gedankt.

Unser Mitglied Karl Wanja feierte am 08. März seinen 90. Geburtstag. Ortsvereinsvorsitzender gratuliert dem Jubilar persönlich und überbrachte ihm auch die Glückwünsche und Grüße der Mitglieder des SPD Ortsvereins. Karl Wanja hat bis jetzt regelmäßig an den politischen und geselligen Veranstaltungen des Ortsvereins teilgenommen. Er hat auf der SPD Liste für den Gemeinderat kandidiert und bei vielen Waldfesten mit Rat und Tat geholfen.

Eberhard Seidel
SPD Ortsvereinsvorsitzender

 
 

WebsoziInfo-News

20.06.2018 19:00 Wir haben viel vor. Und Lust auf morgen.
Wir wollen Bewegung: zum Besseren, nach vorn. Wir wollen in einer Welt, die sich immer schneller dreht, mehr von dem, was uns wichtig ist: Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität. Darum machen wir uns auf für ein besseres Land. In einem besseren Europa. Wenn wir den Mut haben für große Ideen und neugierig sind, werden wir das

20.06.2018 18:10 Ungarn plant Angriff auf die Zivilgesellschaft
Die rechtskonservative Regierung Ungarns will Nichtregierungsorganisationen (NGOs), die Flüchtlinge in Ungarn unterstützen, mit einer Strafsteuer belegen. Heute wurde diese Steuer in Höhe von 25 Prozent auf ausländische Spenden beschlossen. „Das Gesetzespaket der ungarischen Regierung ist ein Angriff auf den ungarischen Rechtsstaat und alle Menschen, die sich für grundlegende Menschenrechte einsetzen. Sollte das ungarische Parlament dieses

20.06.2018 17:45 Achim Post: Begrüße Merkels Ja zu einem Investitionsbudget in der Eurozone
SPD-Fraktionsvize Achim Post begrüßt die Einigung zwischen Kanzlerin Merkel und Frankreichs Präsident Macron auf eine engere Zusammenarbeit zur Stärkung Europas. Er erwartet nun weitere Schritte auf dem EU-Reform-Gipfel. „Der gestrige Tag war ein guter Tag für alle, die Europa stärken und nicht schwächen wollen. Deutschland und Frankreich haben deutlich gemacht, dass sie gemeinsam für ein starkes Europa

20.06.2018 17:21 Deutsch-französisches Ministertreffen: umfassender Fahrplan für Weiterentwicklung der EU
In Meseberg haben sich Angela Merkel und Emmanuel Macron auf weitreichende Reformvorschläge für die Eurozone und die europäischen Institutionen geeinigt. Die SPD-Bundestagsfraktion begrüßt das Reformpaket, das beim EU-Gipfel Ende kommender Woche mit den übrigen Mitgliedstaaten beraten werden wird. „In einer Zeit, in der die Errungenschaften des geeinten Europas von nationalistischen, antieuropäischen Kräften infrage gestellt werden,

19.06.2018 21:15 Die Zeit drängt: nachhaltigere Landwirtschaft jetzt
Eine nachhaltigere und zukunftsweisende Landwirtschaft entsteht nicht von allein. Eine Chance bietet der Reformprozess zur Gemeinsamen europäischen Agrarpolitik (GAP) nach 2020. Die SPD-Bundestagsfraktion fordert deshalb, Anreize in der EU-Agrarpolitik zu schaffen, die nachhaltiges und umweltschonendes Wirtschaften belohnen. Die Bundesregierung muss sich für eine leistungsorientierte Förderung einsetzen, die den Herausforderungen wie Klimaschutz, Biodiversität, Tierwohl und der

Ein Service von websozis.info

 

UNSER WAHL- UND ARBEITSPROGRAMM 2014 - 2019

HIER KÖNNEN SIE IN UNSER WAHL- UND ARBEITSPROGRAMM 2014 - 2019 ZUR GEIMEINDERATSWAHL 2014 EINSEHEN UND ES GLEICH HERUNTERLADEN.

>>> JETZT LESEN UND HERUNTERLADEN

 

Counter

Besucher:498049
Heute:14
Online:2
 

DAS AKTUELLE WETTER