SPD Hemmingen

Guter Besuch des 25. Starkbier-und Maultaschenfestes / „Das Beste aus 25 Jahren Politik in Hemmingen und im Land“

Allgemein

Auf einen gelungenen Abend zum Jubiläum des Starkbier- und Maultaschenfestes kann der SPD Ortsverein zurückblicken. Neben Bürgermeister Schäfer und dem SPD Kreisvorsitzenden Thorsten Majer konnten im vollbesetzten Vereinsnebenzimmer der Gemeinschaftshalle auch Vorsitzende und viele Mitglieder benachbarter SPD Ortsvereine, Vertreter örtlicher Vereine, sowie auch viele Mitglieder des SPD Ortsvereins und Hemminger Bürger begrüßt werden.

Der SPD Ortsverein betrachtet diesen Besuch als Wertschätzung seiner politischen Arbeit in Hemmingen, für den Landkreis, für das Land und für die SPD. Diese Arbeit ist kein Selbstzweck, sondern geschieht für die Menschen, für mehr Gerechtigkeit und Solidarität im gesellschaftlichen Umgang miteinander.

Geehrt wurden im Rahmen des Abendprogramms Rita und Jürgen Höppner für ihre 40. jährige Mitgliedschaft in der SPD. Beide erhielten vom Ortsvereinsvorsitzenden schon vor kurzem als Dank und Anerkennung für ihre langjährige Mitgliedschaft die Ehrenurkunde des Parteivorstandes, sowie Buchgeschenke und Blumengrüße des SPD–Ortsvereins.

Nach einem kurzen Rückblick auf einige Höhepunkte im SPD Ortsverein und im Hemmingen der letzten 25 Jahre durch den Ortsvereinsvorsitzenden hielt Wolfgang Stehmer seine traditionelle Starkbierrede nicht nur mit dem alljährlichen politischen Jahresrückblick, sondern auch mit den besten politischen „Ortsgeschichten“ aus 25 Jahren. Hierbei ging es dann u.a. um politische Rechenkünste im Rathaus, die Einsetzung eines „Dorfsheriffs“, die um 9 Jahre verspätete 1000 Jahrfeier, die Zensur im Gemeindeblatt oder die Suche nach dem eigentlichen König von Hemmingen.

Natürlich gab es wie in jedem Jahr – dem eigentlichen Anlass entsprechend – auch die von einem Frauenteam nach einem alten Sozirezept selbst gemachten Maultaschen (das Rezept kann in einem Ditzinger Kochbuch nachgelesen werden), sowie das süffige, dunkle Doppelbock vom „Heiligen Berg“ Bayerns Andechs.

Allen Helferinnen und Helfern, ohne die das gute Gelingen des Abends nicht möglich gewesen wäre, wird auf diesem Wege für ihren Einsatz nochmals herzlich gedankt.

Der SPD Ortsverein wünscht allen Hemminger Mitbürgern schöne und erholsame Osterfeiertage.

Eberhard Seidel
Ortsvereinsvorsitzender

 
 

WebsoziInfo-News

17.01.2018 18:35 Kürzung der US-Hilfsmittel für Palästina verschärft die Situation im Nahen Osten
Die SPD-Bundestagsfraktion kritisiert die Ankündigung der USA, rund die Hälfte ihrer Zahlung an das Palästinenserhilfswerk der Vereinten Nationen (UNRWA) einzufrieren. „Die amerikanische Regierung hat heute angekündigt, rund die Hälfte ihrer Zahlungen in Höhe von 65 Millionen Dollar an das Hilfswerk der Vereinten Nationen für Palästina-Flüchtlinge im Nahen Osten (UNRWA) einzufrieren und lediglich 60 Millionen Euro

16.01.2018 18:33 Grundsteuer – Wegfall gefährdet kommunale Daseinsvorsorge
Die heutige Verhandlung vor dem Bundesverfassungsgericht hat einmal mehr gezeigt, dass die Grundsteuer reformiert werden muss. Die Politik ist zum Handeln aufgefordert. Mit dem Reformvorschlag des Bundesrates liegt ein gangbares Modell auf dem Tisch. „Die mündliche Verhandlung vor dem Bundesverfassungsgericht hat uns in der Ansicht bestärkt, dass wir um eine Reform der Grundsteuer nicht umhinkommen.

16.01.2018 18:32 Das Sondierungspapier trägt die Handschrift der SPD
Christine Lambrecht, Fraktionsvizin für Finanzen und Haushalt, erklärt, warum sie für ein Ja zu Koalitionsverhandlungen mit der Union wirbt. Hauptgrund: die Entlastung kleiner und mittlerer Einkommen dank SPD. „Finanzielle Entlastungen für kleine und mittlere Einkommen – das haben wir im Wahlkampf versprochen, und das haben wir in den Sondierungsgesprächen mit der Union auch durchgesetzt. Eine breite Mehrheit wird nach

16.01.2018 18:30 Andrea Nahles: „Wir sollten aufhören, das Ergebnis schlechtzureden“
Interview mit Andrea Nahles mit der Passauer Neuen Presse Die SPD-Fraktionsvorsitzende erklärt, warum die SPD in den Sondierungsgesprächen 80 Prozent ihrer Forderungen erreicht hat. Dieser Erfolg gelte insbesondere für Rente, Pflege, Arbeit und Bildung. Das gesamte Interview finden Sie auf spdfraktion.de

15.01.2018 18:36 Die Sondierung
Die SPD hat in den Sondierungsgesprächen mit CDU und CSU hart verhandelt – im Interesse der Menschen im Land. Unser Anspruch ist, dass eine neue Bundesregierung den sozialen Zusammenhalt in unserem Land stärkt, dass sie Motor einer neuen Europapolitik wird, und dass sie unser Land dort erneuert, wo es nicht modern ist. Nicht alles, was

Ein Service von websozis.info

 

UNSER WAHL- UND ARBEITSPROGRAMM 2014 - 2019

HIER KÖNNEN SIE IN UNSER WAHL- UND ARBEITSPROGRAMM 2014 - 2019 ZUR GEIMEINDERATSWAHL 2014 EINSEHEN UND ES GLEICH HERUNTERLADEN.

>>> JETZT LESEN UND HERUNTERLADEN

 

Counter

Besucher:498049
Heute:14
Online:1
 

DAS AKTUELLE WETTER